Datenschutzerklärung

 

  1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist

Peters Fleschutz Graf von Carmer Kääb
Rechtsanwälte Steuerberater
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Amtsgericht München PR 2023
Sitz: München

Brienner Straße 48
80333 München

Telefon: +49 (89) 22 36 15-0
Telefax: +49 (89) 22 36 15-50

E-Mail: mail@pfgc.de


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 130249856

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter mail@pfgc.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

  1. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

(1) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, telefonisch oder per Post oder Fax werden die durch Sie an uns übermittelten Daten bei uns gespeichert. Durch die Übersendung der Nachricht an uns willigen Sie in die Verarbeitung ein. Ihre Einwilligung bildet die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

(2) Grundsätzlich löschen wir die Daten, wenn der Zweck, für den die Daten erhoben wurden, entfallen ist, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen. Ist eine Löschung nicht möglich, zum Beispiel, weil die Daten in einem elektronischen Archivsystem gespeichert sind, werden sie für eine weitere Verarbeitung gesperrt.

(3) Ihre Einwilligung können Sie ohne Angabe von Gründen in Textform (bspw. E-Mail an: mail@pfgc.de) widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

(4) Sie haben jederzeit das Recht, gemäß Art. 15 DS-GVO (Verordnung (EU) 2016/679) Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Zudem haben Sie das Recht, unter den Voraussetzungen des Art. 16 DS-GVO die Berichtigung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Ferner können Sie unter den Voraussetzungen des Art. 20 DS-GVO jederzeit eine Datenübertragung verlangen.

  1. Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Ihr Auskunftsbegehren richten Sie an folgenden Verantwortlichen:

Peters Fleschutz Graf von Carmer Kääb
Rechtsanwälte Steuerberater
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Brienner Straße 48
80333 München

Telefon: +49 (89) 22 36 15-0
Telefax: +49 (89) 22 36 15-50

E-Mail: mail@pfgc.de

In weitergehenden Fragen steht Ihnen auch der Datenschutzbeauftragte zur Verfügung. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter mail@pfgc.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(3) Sie haben das Recht, bei Verstößen gegen das geltende Datenschutzrecht Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (https://www.lda.bayern.de).

  1. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns keine Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO):

– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware

  1. Schutz Ihrer Privatsphäre

(1) Bei dem Besuch unserer Homepage werden sogenannte Log-Dateien anonymisiert gespeichert. Hierbei handelt es sich nicht um personenbezogene Daten. Die Speicherung erfolgt ausschließlich um die Funktionalität der Homepage sicherzustellen und mögliche Angriffe abwehren zu können.

(2) Die Speicherung von Informationen, die in Ihrer Endeinrichtung enthalten sind, ist ohne Ihre Einwilligung gemäß § 25 Abs. 2 Nr. 2 Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) zulässig, da die Speicherung von bereits in Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Informationen unbedingt erforderlich ist, damit wir Ihnen unsere Homepage zur Verfügung stellen können.

  1. Erhebung personenbezogener Daten bei Bewerbung über Recruiting-Anzeige

(1) Wenn Sie sich über eine unserer Recruiting-Anzeigen bewerben, werden folgende Daten von Ihnen abgefragt: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Berufserfahrung, Ausbildungsberuf, persönliche und fachliche Kompetenzen.

(2) Wir speichern die Daten, die Sie uns über eine Recruiting-Anzeige zukommen lassen für die Dauer des Bewerbungsprozesses. Durch die Übersendung Ihrer Bewerbung an uns willigen Sie in die Verarbeitung ein. Ihre Einwilligung bildet die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

(3) Grundsätzlich löschen wir die Daten, wenn der Zweck, für den die Daten erhoben wurden, entfallen ist, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen. Ist eine Löschung nicht möglich, zum Beispiel, weil die Daten in einem elektronischen Archivsystem gespeichert sind, werden sie für eine weitere Verarbeitung gesperrt.

(4) Wir schalten Recruiting-Anzeigen über folgende Kanäle: Facebook, Instagram (nachfolgend: Betreiber der jeweiligen Website).  

(5) Durch den Besuch auf der jeweiligen Website erhält der Betreiber der jeweiligen Webseite die Information, dass Sie auf die geschaltete Anzeige reagieren bzw. reagiert haben und eventuell die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Die Datenübermittlung erfolgt unabhängig davon, ob der Betreiber der jeweiligen Website ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei dem Betreiber der jeweiligen Website eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Der Betreiber der jeweiligen Website speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den Betreiber der jeweiligen Website richten müssen.

(6) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Betreiber der jeweiligen Website erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:

Für Facebook: https://de-de.facebook.com/privacy/policy/?entry_point=data_policy_redirect&entry=0

Für Instagram: https://about.instagram.com/de-de/safety

Die Betreiber der jeweiligen Website speichern Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA. Wir haben keine Kontrolle darüber, welche Daten zu welchem Zweck und wie lange gespeichert werden. Ob und welche Cookies über den Betreiber der jeweiligen Website gesetzt werden, erfahren Sie ebenfalls über die Informationen der Betreiber der jeweiligen Website.