Pflichten

1. Allgemeines

Die Pflichten, die Geschäftsführer und Vorstände treffen, sind weitgehend gleichartig oder ähnlich. Dazu gehören:

  • Geschäftsführung; die aktive Geschäftsführung umfasst alle zur Verfolgung des Gesellschaftszwecks erforderlichen gewöhnlichen Maßnahmen, also sämtliche tatsächlichen und rechtlichen Handlungen, die der Betrieb der Gesellschaft mit sich bringt.
  • Treuepflicht; nicht ausdrücklich gesetzlich geregelt, aber als allgemeiner Rechtsgrundsatz anerkannt. Aus ihr ergeben sich Schutz- und Rücksichtspflichten einschließlich des Wettbewerbsverbots.
  • Vorlage- und Berichtspflichten gegenüber Gesellschaftern bzw. Hauptversammlung und Aufsichtsrat.
  • Auskunfts-, Informations- bzw. Berichterstattungspflichten
  • Buchführungspflicht nach den Grundsätzen des HGB nebst Aufbewahrungspflichten.
  • Pflichten bei Verlust, Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit
  • Steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Pflichten
  • Pflichten in Sondersituationen, beispielsweise bei Kapitalerhöhung und Maßnahmen im Sinne des Umwandlungsgesetzes (Verschmelzung, Spaltung, u. a.)

2. Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu Ihren Pflichten, wirft man Ihnen eventuell den Verstoß von Pflichten vor oder wollen Sie Rechtssicherheit für Ihr Handeln? In einem persönlichen Gespräch klären wir mit Ihnen den Sachverhalt auf, bewerten die rechtliche Situation und legen mit Ihnen gemeinsam die weitere Strategie fest. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir stehen Ihnen sehr gerne zur Verfügung.